Close

Angstpatienten

Augenlaserbehandlung in Vollnarkose (LASIK und TransPRK) – Ihr entspannter Weg zu einem brillenfreien Leben

Sie leiden vor einer Operation unter starken Ängsten? Allein schon der Gedanke, einen Eingriff an Ihren Augen vornehmen zu lassen, bedeutet für Sie enormen Stress? – Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie: Bei Angstpatienten führen wir Augenlaserbehandlungen (LASIK und TransPRK) auf Wunsch unter schonender Kurznarkose durch. Sie verschlafen somit den gesamten Ablauf der Augenoperation, wachen kurz nach Abschluss des Eingriffs auf und können sich über Ihre neue Sehkraft freuen.

Bei unserer modernen Form der intravenösen Anästhesie versetzen wir Sie ausschließlich durch intravenöse Gabe des Anästhetikums in Vollnarkose. Ihr Bewusstsein und Ihr Schmerzempfinden sind während des Eingriffs ausgeschaltet und Sie befinden sich in einem schlafähnlichen Zustand. Es ist  kein stationärer Aufenthalt erforderlich, nach einer kurzen Erholungszeit dürfen Sie sich nach Hause bringen lassen.

Voruntersuchung für eine Behandlung in Vollnarkose

Voraussetzung für die Durchführung einer Vollnarkose ist ein Narkosegespräch im Anschluss an die gründliche Voruntersuchung Ihrer Augen. Der Anästhesist wird Ihnen dabei den genauen Ablauf erklären und steht für all Ihre Fragen zur Verfügung. Es ist hilfreich, wenn Sie zu diesem Termin ein aktuelles Blutbild mitbringen, das in der Regel von Ihrem Hausarzt vor der Voruntersuchung erstellt wird. Sollte dies nicht möglich sein, kann das Narkosegespräch auch telefonisch erfolgen; Ihr Blutbild sollten Sie uns in diesem Fall vorab per E-Mail übermitteln.

Nachsorge bei einer Behandlung in Vollnarkose

  • Nach einem Eingriff unter Vollnarkose sollten Sie sich von Ihrer Begleitung nach Hause bringen lassen. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie in Ihrer häuslichen Umgebung in der Obhut einer Vertrauensperson sind.
  • Aufgrund der Nachwirkungen der Anästhesie dürfen Sie 24 Stunden lang nicht aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.

Vorteile der Behandlung in Kurzanästhesie

  • Unsere kompetentes Team betreut Sie vor, während und nach der Behandlung lückenlos mit ausgewiesenen Spezialisten: Augenärzten, Assistenten und Anästhesisten.
  • Sie verschlafen die gesamte Operationsphase ruhig und entspannt.
  • Unsere Anästhesisten können die Dauer Ihrer Narkose exakt steuern. Wenige Minuten nach dem Eingriff werden Sie wach und können sich noch etwa eine Stunde in unseren Räumlichkeiten entspannen. Insgesamt dauert Ihr Aufenthalt bei uns nur ca. eineinhalb Stunden.
  • Gleich nach dem Aufwachen dürfen Sie Getränke und leichte Speisen zu sich nehmen.
  • Unsere schonende intravenöse Anästhesie verursacht postoperativ weder Unwohlsein noch Schmerzen.
  • Dank der Vollnarkose verläuft die Augenlaserbehandlung für Sie nicht nur schmerzfrei, sondern auch komplett angstfrei!

Augenlaserzentrum
Recklinghausen GmbH

Dr. de Ortueta, FEBO
Erlbruch 34-36
45657 Recklinghausen

02361-3069777
info@augenlaserzentrum.org

PARTNER

AURELIOS Augenzentrum

Augenärzte
in Recklinghausen auf jameda